Straßensperrungen zum Schutz wandernder Frösche und Kröten

Amphibien gefährdet – Achtung: Laichwanderungen

Anfang März ist die Wanderzeit der Frösche und Kröten. Ueberall entlang von Feuchtgebieten sind wieder Amphibien zu erwarten, die zu ihren Laichplätzen ziehen.

Das Landratsamt Tübingen, Abteilung 40 Landwirtschaft, Baurecht und Naturschutz, weist darauf hin, dass folgende Straßen- und Wegabschnitte ab Ende Februar in bestimmten Nächten (Laichwanderungen) zwischen 19.00 Uhr und 7.00 Uhr für den Ver-kehr gesperrt werden:

1. Schönbuchsteige zum Hofgut Einsiedel in Kirchentellinsfurt
2. Verbindungsweg B 297 / Schönbuchsteige in Kirchentellinsfurt
3. Bläsikelterweg oberhalb des Hofguts, Gemarkungen Derendingen, Mähringen und Wankheim
4. Gemeindeverbindungsstraße Gomaringen-Öschingen , Salach / Aberwald

An einigen Straßenabschnitten des Landkreises, die für eine zeitweise Sperrung nicht in Betracht kommen, wird zudem mit StVO-Zeichen auf Laichwanderungen hingewiesen, die Geschwindigkeit auf 30 km/h begrenzt oder Schrittgeschwindigkeit empfohlen. Wer die Empfehlung beachtet und die Fahrbahn aufmerksam beobachtet, kann den Tieren ausweichen und gefährdet keine Helfer.