Mössinger Albtrauf als Teil des neuen Bike-Crossing-Trails "Schwäbische Alb"

368 km und 10.000 Höhenmeter: Alternative zu den Alpen

Kenner schätzen die Schwäbische Alb, vor allem die nordwestliche Steilstufe, den so genannten „Albtrauf”, schon lange als hervorragendes Bikerevier mit hohen sportlichen Anforderungen und vielfältigen Möglichkeiten. Seit Frühjahr 2008 verfügt das Mittelgebirge nun über eine Strecke, die Sport und Genuss gleichermaßen bietet: den neu entwickelten Bike-Crossing-Trail Schwäbische Alb.

Der Trail führt unter der Bezeichnung „Bike-Crossing (X-ing)” von Aalen im Nordosten entlang des gesamten Albtraufs bis Tuttlingen an der Donau im Südwesten. Auf der 368 km langen, abwechslungsreichen Strecke, sind rund 10.000 Höhenmeter zu bewältigen. Sportlich ambitionierte Biker, die konditionelle Herausforderungen mit herrlichen Naturerlebnissen verbinden wollen, erleben hier die ganze Faszination einer unvergleichlichen Naturlandschaft.
Da auch Mössingen an der Strecke liegt, bietet sich hier eine gute Möglichkeit, in den Trail einzusteigen.

Informationen zum Trail wie GPS-Daten, Übersichtskarte und Bike-Touren sind unter www.schwaebischealb.de/themen/mountainbiken abrufbar.

Das Tourbook zum Bike-Crossing Schwäbische Alb ist im Buchhandel zum Preis von 14,80 Euro erhältlich (ISBN-Nr. 978-3-939657-01-9). Es enthält den gesamten Streckenverlauf auf 20 Kartenblättern (Maßstab 1:54.000), Streckenbeschreibungen, Höhenprofile und Informationen über Radservicestationen, Orte am Trail, Übernachtungsmöglichkeiten, Sehenswürdigkeiten entlang der Route und vieles mehr.

Weitere Infos:

Schwäbische Alb Tourismusverband
Marktplatz 1
72574 Bad Urach
Tel. 0 71 25 / 94 81 06
Fax 0 71 25 / 94 81 08
E-Mail: info@schwaebischealb.de
Internet: www.schwaebischealb.de