Skulpturen-Pfad für Mössingen

Neues Projekt der BürgerKünstler


Die BürgerKünstler Mössingen gehen, zusammen mit der Stadt Mössingen, in diesem Jahr wieder ein neues, spannendes Projekt an – einen Skulpturen-Pfad.

Entlang der Sebastiansweiler Straße, die Bästenhardt mit Bad Sebastiansweiler verbindet, werden unter dem Motto: „Der Pfad ist das Ziel!“, verschiedenste Skulpturen und Objekte, einzeln oder in Gruppen aufgestellt.

Der Pfad soll wachsen, sich in seine natürliche Umgebung einfügen und den Besuchern, die zu Fuß, mit dem Fahrrad oder auch mit dem Auto an ihm vorbeikommen, erfreuen.

Mitmachen können alle Interessierten, egal welchen Alters. Jeder, der sich an Kunst erfreut, ist willkommen.
Wie schon bei früheren Projekten der BürgerKünstler soll wieder ein großes Gemeinschaftsprojekt entstehen.

Erste Skulpturen sind schon in Arbeit. So entsteht in einem jes-Projekt mit Schülern der 6. und 9. Klasse der Bästenhardtschule die „Schul-Skulptur“.

Der Pfad soll über die nächsten Jahre weiter wachsen. Neues kann auf diese Weise dazu kommen, bestehendes ausgetauscht werden.
Die verwendeten Materialien müssen naturverträglich sein. Um den Objekten den geeigneten Raum zu geben, ist auf jeden Fall eine vorherige Kontaktaufnahme mit den Bürgerkünstlern nötig!

Bürgerkünstler in Aktion

Kontakt und Informationen:
Carolyn Strassner, Tel. 07473 / 22 551 oder Handy 0172 / 59 48 964 oder E-Mail careleju@online.de