Ab 6. Oktober eine Woche lang Mössingen im Landesschau-Mobil

Spannende Geschichten aus der Blumenstadt im SWR-Fernsehen

Von Montag 6. Oktober bis Freitag 10. Oktober 2008 wird in der „Landesschau Baden-Württemberg“ des SWR Fernsehens gegen ca. 19.40 Uhr die Stadt Mössingen im Mittelpunkt stehen. Im Rahmen der beliebten Reihe "Landesschau-Mobil" werden dann viele interessante Impressionen aus der Blumenstadt zu sehen sein.

Das Mobil drehte in der ersten September-Woche 2008 mit der Reporterin Petra Thaidigsmann. Drehorte waren die Lichtspiele, der Bergrutsch, die Historische Messerschmiede, das Vogelschutz-zentrum und die Pausa.

Petra Thaidigsmann ist seit fünf Jahren als Mobilistin im Land unterwegs, immer auf der Suche nach interessanten und spannenden Geschichten.

Am liebsten ist sie – wie jetzt in Mössingen - mitten im Geschehen drin. Man darf insofern schon heute gespannt sein, auf Ihre spannenden Geschichten aus den einzigartigen Mössinger Lichtspielen, vom größten Bergrutsch des Landes, aus der historischen Messerschmiede, über die Blumenstadt und das NABU-Vogelschutzzentrum oder aber die komplett denkmalgeschützte Pausa mit ihrer berühmten Stoffsammlung.
Landesschau-Mobil beim Dreh in der Messerschmiede

In der historischen Messerschmiede zeigte Schmiedemeister Andreas Schweikert (www.as-schmiede.de) seine Künste.

Link zum Sendeplan des Landeschaumobils: http://www.swr.de/landesschau-bw/mobil/-/id=2254300/nid=2254300/did=3907994/1trnnn9/index.html