Stadtnachricht

Kunstwerk "Alb-Traum" Naturgewalt von Ernst Kroh im Rathaus Öschingen


Die Bürger und die Ortschaftsverwaltung können sich über ein neues Kunstwerk in den Räumen des Öschinger Rathauses freuen. Die SV Sparkassenversicherung hat das Werk „ Alb-Traum“ Naturgewalt des Öschinger Künstlers Ernst Kroh erworben und der Stadt geschenkt.


 
„Das Gemälde ist im August 2013 nach dem Bergrutsch in Öschingen entstanden und erinnert an den unmittelbaren Eindruck des Geschehens der Naturgewalt“, erzählt Ernst Kroh „ es spiegelt wieder, wie aufgewühlt ich war und macht die Gedanken und Empfindungen sichtbar“. Kroh dankt und freut sich, dass das Kunstwerk in dem Haus zur Geltung kommt, wo er nach dem Bergrutsch eine Bleibe fand.
 
Hartmut Kocher und Michael Rehefeld von der Generalagentur der SV Sparkassenversicherung Mössingen überreichten das Gemälde am Donnerstag, 7. September 2017 im Öschinger Rathaus dem Oberbürgermeister und dem Ortsvorsteher im Beisein des Künstlers. „Wir haben lange überlegt, wo der richtige Platz ist“, sagt Kocher „in der Ortschaftsverwaltung Öschingen wurde der richtige Rahmen für die Erinnerung an das Ereignis des Bergrutsches im Juni 2013, das uns alle tief bewegt und beschäftigt hat, gefunden“.
 
Oberbürgermeister Bulander bedankt sich herzlich:„ Wir freuen uns sehr, dass die SV Sparkassenversicherung an die Ortschaftsverwaltung Öschingen mit der Schenkung gedacht hat, hier ist ein schöner Platz für das Kunstwerk und es ist da, wo die Bürger es auch sehen“, freut sich Bulander.