Stadtnachricht

Landesschau Unterwegs - Film über die Blumenstadt im SWR-Fernsehen


Stadtgärtners Traum - Mössinger Blumensommer

Sendung am Samstag, 14. August 2010 um 18.15 Uhr im SWR Fernsehen
Wiederholung am Montag, 16. August 2010 um 8.30 Uhr

In der ersten Jahreshälfte 2010 drehte das SWR-Fernsehen für die Sendereihe "Landesschau unterwegs" einen spannenden Film über die vielen Facetten des Themas "Blumenstadt" in Mössingen. Der Beitrag wird am 14. August 2010 zu sehen sein.


Am Anfang der Blumenstadt Mössingen stand die simple Notwendigkeit, Geld zu sparen. Leere Kassen in Mössingen, wie in vielen anderen Kommunen auch. Stadtgärtner Dieter Felger sah darin die Chance, einmal etwas ganz anderes aus zu probieren. Er säte Meerviolen, Adonisröschen, Ringelblumen und viele andere Sommerblumen aus dem Bauerngarten.

Der Gärtnermeister schuf bunte Blumenwiesen, mitten in der Stadt. Die Mössinger waren auf Anhieb begeistert. Und weil Dieter Felger dem – zunächst skeptischen - Gemeinderat vorrechnen konnte, dass seine Wiesen sogar weniger kosten, als einfacher grüner Rasen, durfte er weitermachen. Seither erfreut er nicht nur die Mössinger(innen) jedes Jahr mit anderen phantasievollen Samenmischungen. Mössinger Sommerblumen blühen mittlerweile in der Ukraine und am Nordkap. Die Stadt(gärtnerei) kann sich vor Anfragen kaum retten. Der Samenvertrieb wurde daher an einen Kooperationspartner vergeben.

„Ein Film über einen leidenschaftlichen Stadtgärtner, der einen neuen Weg aufzeigt für einen attraktiven, dabei kostengünstigen und naturnahen Weg öffentliche Flächen zu gestalten. Denn auch die Bienen und andere Insekten fühlen sich auf den Mössinger Blumenwiesen wohl“, merkt die Autorin Katharina Prokopy anerkennend an.
^
Weitere Informationen auf unseren Seiten
^
Internet-Links zum Thema