GeoPark Schwäbische Alb e.V.
- Geheimnissen von Jahrmillionen auch in Mössingen auf der Spur

Die Stadt Mössingen und der Landkreis Tübingen sind Mitglied des GeoParks Schwäbische Alb, der zum Netzwerk der Nationalen, und seit 2004 zu den Europäischen und Globalen Geoparks gehört, die unter der Schirmherrschaft der UNESCO stehen.

Der Begriff „Geopark“ ist ein Prädikat für Gebiete, die über ein besonders reichhaltiges geologisches und archäologisches Erbe verfügen. Neben dem Schutz dieses Erbes und der Vermittlung geologischer Themen im Rahmen der Umweltbildung gehört die nachhaltige Regionalentwicklung zu den Aufgaben eines Geoparks.

Die Schwäbische Alb ist reich an Juragesteinen, Höhlen und Fossilien und wird aufgrund der urgeschichtlichen Funde wie die Venus vom „Hohle Fels“ als eine der Wiegen menschlicher Kultur betrachtet.

Mössingen liegt am Albtrauf und ist unter den Geologiefans und geologisch interessierten Touristen nicht zuletzt wegen des Mössinger Bergrutschs am Hirschkopf bekannt. Es ist der größte Felssturz Baden-Württembergs in den letzten über hundert Jahren. Vor Ort ist man erdgeschichtlich der Zeit um tausende Jahre voraus und kann quasi im Zeitraffer die Rückverlagerung der Schwäbischen Alb erleben. Vor Ort werden durch Armin Dieter auch Führungen angeboten. Der Bergrutsch wird außerdem durch den GeoPark mitrepräsentiert und beworben.

Darüber hinaus kam es im Jahr 2013 zu mehreren großen neuen Bergrutschungen, z.B. am Südhang desFarrenbergs, am Talheimer Bucherg und am Dachlochberg oberhalb der Öschinger Landhaussiedlung.

Geologisch interessant sind in Mössingen aber auch die bekannten Schwefelquellen von Bad Sebastiansweiler. Das heilkräftige Schwefelwasser wird schon seit dem Mittelalter für medizinische Anwendungen benutzt. Heute durch die Klinik Bad Sebastiansweiler. Frei zugänglich gibt es an der Sebastiansweiler Straße in Bästenhardt einen Trinkbrunnen, an dem das Wasser gekostet werden kann. Darüber hinaus steht dort ein Kneipp-Becken zur Verfügung und ein Heilkräutergarten lädt zum Entdecken ein.

Weitere geologische Infos und Kontakt:
Geopark Schwäbische Alb e. V.
Von der Osten Str. 4, 6 (Altes Lager)
72525 Münsingen
Telefon 0 7381/ 501583
Fax: 0 7381/ 501277
info@geopark-alb.de
www.geopark-alb.de