Mössingen ist Mitglied im Schwäbischen Streuobstparadies

Entlang der Schwäbischen Alb liegt die größte Streuobstlandschaft Mitteleuropas. 1,5 Millionen Obstbäume sind zu jeder Jahreszeit ein Paradies für Tiere, Pflanzen und Menschen.

Um die schönste Streuobstlandschaft Europas zu erhalten, haben sich zahlreiche Akteure im Verein „Schwäbisches Streuobstparadies“ zusammengeschlossen. Darunter ist auch die Stadt Mössingen.

Gemeinsame Ziele des Vereins sind es, das Bewusstsein für diese außergewöhnliche Landschaft zu schaffen, die Vermarktung und Inwertsetzung der Streuobstwiesen voranzutreiben, Jung und Alt für den Streuobstbau zu begeistern, die unzähligen Streuobstangebote in der Region zu bündeln und den Streuobstwiesen eine starke Stimme zu verleihen.

Ob Rad- oder Wanderweg, Veranstaltungen, Tipps zu Pflege und Bewirtschaftung, Rezepte - alles rund um das Streuobstparadies gibt es unter www.streuobstparadies.de .