Trennlinie







Ehrenbürger Erwin Canz

Erwin Kanz

Ehrenbürger Otto Merz

Otto Merz sen.



Ehrenbürger Richard Burkhardt

Richard Burkhardt

Ehrenbürger Willy Häussler

Willy Häussler

Ehrenbürger Erwin Kölle

Erwin Kölle

Ehrenbürger Hans Auer

Hans Auer

Die Ehrenbürgerschaft der Stadt Mössingen

Nach § 22 Abs. 1 Gemeindeordnung kann die Gemeinde Personen, die sich besonders verdient gemacht haben, das Ehrenbürgerrecht verleihen. Das Ehrenbürgerrecht ist die höchste Auszeichnung einer Gemeinde. Die Verleihung erfolgt durch das Überreichen einer Ehrenbürgerurkunde.

Die Stadt (früher Gemeinde) Mössingen hat bisher folgenden Personen das Ehrenbürgerrecht verliehen:


Dr. e.h. Erwin Canz

* 29.06.1853  † 16.09.1937
Ehrenbürger seit 22.02.1894

Die Gemeinde Mössingen verlieh dem Bauinspektor/Oberbaurat Dr. e.h. Erwin Canz zur Würdigung seiner Verdienste um das Zustandekommen und die Ausführung der Allmand-Regulierung in Mössingen und Belsen das Ehrenbürgerrecht.
Anlass hierfür war der hohe Staatszuschuss des Königreichs Württemberg zur Allmand-Regulierung.


Otto Merz sen.

* 05.09.1886 † 19.10.1964
Ehrenbürger seit 05.09.1956

Dem Fabrikanten und Wirtschaftsfachmann Otto Merz sen. verlieh die Gemeinde Mössingen wegen seiner Förderung der örtlichen Wirtschaftskraft zu seinem 70. Geburtstag das Ehrenbürgerrecht.
Merz hatte seit Mitte der zwanziger Jahre durch sein Unternehmen der Trikotwarenfabrik dazu beigetragen, in Mössingen Arbeitsplätze zu schaffen. Er war nicht nur für die Mössinger Vereine, sondern auch für die Musikkapelle und Kirche ein großer Förderer. Darüber hinaus beteiligte er sich am sozialen Wohnungsbau.
Als ständiges und ehrendes Andenken wurde 1964 die Weberstraße in die Otto-Merz-Straße umbenannt.


Richard Burkhardt

* 12.03.1877 † 15.05.1958
Ehrenbürger seit 12.03.1957

Dem Fabrikanten Richard Burkhardt wurde das Ehrenbürgerrecht an seinem 80. Geburtstag, für seine Fortführung und Entwicklung der Pausa AG sowie die damit verbundenen wirtschaftliche Entwicklung Mössingens nach der Währungsreform, verliehen. Zum ehrenden Andenken an den Förderer und Ehrenbürger der Gemeinde Mössingen wurde 1958 die Wolfstraße in die Richard-Burkhardt-Straße umbenannt.



Willy Häussler

* 18.01.1900 † 25.09.1986
Ehrenbürger seit 18.01.1980

Dem Direktor und Vorsitzenden des Aufsichtsrates der Pausa AG wurde anlässlich seines 80. Geburtstags das Ehrenbürgerrecht wegen seines tatkräftigen, schöpferischen Wirkens verliehen. Dieses Wirken hat die Pausa AG in Mössingen zu einem Unternehmen eindrucksvoller Bedeutung gemacht. Ebenso würdigte die Stadt mit der Verleihung des Ehrenbürgerrechts sein Engagement für Kunst, kulturelle und soziale Einrichtungen.



Erwin Kölle

* 20.11.1920 † 10.02.2005
Ehrenbürger seit 28.05.1982

Als Würdigung seiner Verdienste als langjähriger Bürgermeister und die damit verbundene starke Aufwärtsentwicklung der Stadt, wurde Erwin Kölle an seiner Verabschiedung das Ehrenbürgerrecht verliehen.
Kölle war von 1962 bis 1982 Bürgermeister der Stadt Mössingen.




Hans Auer

* 06.07.1935
Ehrenbürger seit 23.03.2009

Hans Auer wurde in Würdigung seines Amtes als Bürgermeister und für sein herausragendes und beispielgebendes Engagement für die Gemeinschaft, insbesondere für die Stadt Mössingen und ihre Bürger, das Ehrenbürgerrecht anlässlich seines 70. Geburtstags verliehen.
Während seiner Amtszeit von 1982 bis 1998 habe er sich durch seinen Einsatz in allen kommunalen, sozialen und kulturellen Bereichen große Verdienste erworben.