Trennlinie
Radtour in Mössingen  ((c) Corinna Spitzbarth)

Radtour durch die Mössinger Streuobstwiesen

Radtour in Mössingen  ((c) Corinna Spitzbarth)


Beschilderung Radwege



Internet-Banner Tübinger Umwelten

Freizeit-Radeln in und um Mössingen

In und um Mössingen finden Sie bereits heute ein großes Netz ausgeschilderter Radwege. Gemeinsam mit dem Landkreis hat die Stadt im Rahmen des Radprojekts tübinger um:welten
zusätzliche Themen-Radwege ausgeschildert und bestehende Freizeit-Radrouten optimiert.

Am 29. Juni 2014 wurde als erster Themenradweg die Aufzählungszeichen  Streuobst-Tour eröffnet.
Ausgangspunkt der großen Streuobst-Tour ist das Mössinger PAUSA-Quartier. Sie hat eine Länge von 50 km und eignet sich besonders für sportliche Radler oder solche mit Elektrounterstützung. Es sind 520 Höhenmeter zu bewältigen. Die reine Fahrzeit beträgt ungefähr 4 Stunden. Die Tour führt von Mössingen nach Gomaringen, über die Härten bis nach Kusterdingen, von dort hinab ins Steinlachtal und nach einem kurzen Abstecher in den Rammert über Dußlingen und Ofterdingen zurück.

Seit Oktober 2015 kann auch die kürzere Aufzählungszeichen  Streuobst-Tour für Kinder, Familien und Gelegenheitsradler erfahren werden.
Die kürzere Streuobst-Tour eignet sich bestens für Kinder, Familien und Gelegenheitsradler. Ihre Länge beträgt 30 km. Es sind 230 Höhenmeter zu bewältigen. Die reine Fahrzeit beträgt ungefähr 2,5 Stunden.
Auch Sie beginnt auf dem Mössinger Löwensteinplatz. In der ehemaligen Kantine der Pausa lädt ab 2018 das Streuobst-Informationszentrum des Schwäbischen Streuobstparadieses e.V., nebst Streuobstcafé der Körperbehindertenförderung Neckar-Alb und Regionalladen zum Besuch ein. Deshalb startet und endet die Tour hier.
Sie führt von Mössingen über Ofterdingen, Bodelshausen, Bad-Sebastiansweiler, Talheim und Öschingen zurück zum Ausgangspunkt.

Radfahrspaß verspricht auch der 360 km lange Fernradweg des Schwäbischen Streuobstparadieses. Zwei seiner 7 Etappen beginnen bzw. enden im Pausa-Quartier: Die Etappe von Dettingen/Erms nach Mössingen (69,8 km) und diejenige von Mössingen nach Balingen (57 km).

Durch den Stadtteil Öschingen" führt die regionale Route Aufzählungszeichen "Bike-Crossing Schwäbische Alb" . Ambitionierte Mountainbiker können auf ihr 400 Kilometer und 10.000 Höhenmeter der Schwäbischen Alb zwischen Tuttlingen und Aalen befahren.

Der Aufzählungszeichen  digitale Radtourenplaner des Landes macht Tourenvorschläge und erleichtert die Planung eigener Routen. Eine Besonderheit ist die vollständige Integration der Elektronischen Fahrplanauskunft des Landes. Die Radtouren können so mit den Angeboten des öffentlichen Nahverkehrs verbunden werden.