Ausstellungen

Im Obergeschoss der sogenannten Tonnenhalle im Pausa-Quartier steht seit 2015 ein großer städtischer Raum für Ausstellungen zur Verfügung. Hier zeigt die Stadt Mössingen vor allem Ausstellungen mit Bezug zu den Sammlungen der ehemaligen Stoffdruckerei Pausa oder zur Textilindustrie im allgemeinen. Außerdem finden auch größere Kunstausstellungen mit überörtlicher Bedeutung hier ihren Raum.

Hinweis

Die Pausa-Tonnenhalle ist rollstuhlgerecht.
Im Erdgeschoss der Kulturscheune im alten Mössinger Ortszentrum in unmittelbarer Nähe zur Peter-und Paulskirche sind jährlich in der Regel zwei Sonderausstellungen zur Mössinger Stadtgeschichte zu sehen.
Die Sonderausstellungen schöpfen aus dem Fundus einer umfangreichen ortsgeschichtlichen Sammlung von etwa 30.000 Objekten. Die Sammlung ermöglicht vielfältige Einblicke in die Verknappung der Lebensverhältnisse in Mössingen im 18. und 19. Jahrhundert und der sich daraus entwickelnden Lebens- und Überlebensstrategien. Im Depot lagern Gegenstände aus der Lebens- und Arbeitswelt von Kleinbauern, kleinen Handwerkern und Gewerbetreibenden (Schnapsbrenner, Rechenmacher, Küfer, Drechsler, Schuhmacher usw.), von Saison- und Wanderarbeitern, Auswanderern, aus der Zeit der Mössinger Industrialisierung und der bewegten politischen Geschichte des Ortes (rotes Steinlachtal und Mössinger Generalstreik).

Aktuelle Termine


Fr 03.05.19
-
So 24.11.19
geöffnet jeweils Mittwochs, Samstags und Sonntags von 14:00 bis 18:00 Uhr
Pausa-Tonnenhalle
Eine Ausstellung zum Jubiläumsprogramm
"100 Jahre Pausa - 100 Jahre Bauhaus"

Vernissage:
3. Mai 2019, 19:00 Uhr
Veranstalter: Stadt Mössingen
Fr 03.05.19
19:00 Uhr
Logo 100 Jahre Pausa
Veranstalter: Stadt Mössingen
Theater Lindenhof, Jugendmusikschule Steinlach e.V., Löwensteinforschungsverein, ARTMössingen e.V.
So 05.05.19
ab 11:00 - 17:00 Uhr
Logo 100 Jahre Pausa
Dieser Sonntag wird zum Familientag. Wir wollen Menschen aus allen Altersgruppen ins Pausa-Quartier locken um sich über dieses beeindruckende Erbe im Herzen Mössingens zu informieren und ganz praktisch sich selbst künstlerisch zu betätigen. In vielen Führungen kann das Pausa-Areal erkundet werden. Workshops und offene Werkstätten laden zum Mitmachen ein – egal, ob bei der Erkundung unterschiedlicher Druckverfahren, beim Gestalten von Fahnen oder mit der Spritzkartenmaschine.
Veranstaltungsort: Pausa-Quartier
Veranstalter: Stadt Mössingen
Theater Lindenhof, Jugendmusikschule Steinlach e.V., Löwensteinforschungsverein, ARTMössingen e.V.
So 05.05.19
17:00 Uhr
Vortrag (mit Bildern) von Irene Scherer und Welf Schröter, Löwenstein-Forschungsverein e.V. Mössingen

Eine Veranstaltung des Löwenstein-Forschungsvereins e.V. Gefördert von der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg.
Veranstaltungsort: Pausa-Quartier
Fr 10.05.19
-
Sa 28.09.19
Ausstellung Art Mössingen
Eine Ausstellung der ARTmössingen e.V.

Vernissage Freitag 10.5.2019, 18:00 Uhr
Mi 15.05.19
16:00 Uhr
Pausa-Tonnenhalle
Eine Ausstellung zum Jubiläumsprogramm
"100 Jahre Pausa - 100 Jahre Bauhaus"
Veranstalter: Stadt Mössingen
So 19.05.19
14:00 Uhr
Plakat zur Ausstellung "Weichenstellung" in der Kulturscheune Mössingen
Museumsleiterin Dr. Franziska Blum führt durch die Ausstellung.
Die Teilnahme ist kostenfrei und ohne Anmeldung möglich.
Veranstaltungsort: Kulturscheune Mössingen
Veranstalter: Stadt Mössingen
So 19.05.19
15:00 Uhr
Modellbau
Unter fachlicher Anleitung von Modellbauer Felix Benz gibt es die Möglichkeit, ein kleines Häuschen für die Modelleisenbahn zusammenzubauen. Der Eintritt und die Aktionen sind kostenfrei.

Veranstaltungsort: Kulturscheune Mössingen
Veranstalter: Stadt Mössingen
Sa 25.05.19
19:00 Uhr
Vortrag von Thomas Thiemeyer

Veranstaltungsort: Pausa, Bogenhalle
Veranstalter: Stadt Mössingen
Theater Lindenhof
Mi 05.06.19
20:00 Uhr
Vortrag (mit Bildern) von Irene Scherer und Welf Schröter, Löwenstein-Forschungsverein e.V. Mössingen
Eine Veranstaltung des Löwenstein-Forschungsvereins e.V. in Kooperation mit ART Mössingen und der Hans-Mayer-Gesellschaft. Gefördert von der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg.
Mi 03.07.19
20:00 Uhr
Vortrag (mit Bildern) von Irene Scherer und Welf Schröter, Löwenstein-Forschungsverein e.V. Mössingen
Eine Veranstaltung des Löwenstein-Forschungsvereins e.V. in Kooperation mit ART Mössingen und der Hans-Mayer-Gesellschaft. Gefördert von der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg.
So 07.07.19
18:00 Uhr
Vortrag HAP Grieshaber
Bildvortrag von Catharina Geiselhart
Veranstalter: Stadt Mössingen
Mi 10.07.19
20:00 Uhr
Ein Podiumsgespräch mit Karl-Hermann Blickle (Stuttgarter Lehrhaus, Stiftung für interreligiösen Dialog) und Doris Astrid Muth M.A. (Historikerin, Balingen). Moderation: Welf Schröter, Löwenstein-Forschungsverein e.V.

Eine Veranstaltung des Löwenstein-Forschungsvereins e.V. Gefördert von der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg.
Mi 24.07.19
16:00 Uhr
Pausa-Tonnenhalle
Eine Ausstellung zum Jubiläumsprogramm
"100 Jahre Pausa - 100 Jahre Bauhaus"
Veranstalter: Stadt Mössingen
So 28.07.19
11:00 Uhr
Mit Redebeiträgen von Michael Bulander, Oberbürgermeister der Stadt Mössingen, Joachim Walter, Landrat des Landkreises Tübingen, Irene Scherer, Vorsitzende des Löwenstein-Forschungsvereins e.V., Anita Poulman, Enkelin von Flora und Artur Löwenstein, Tochter von Lilo Jacob (geborene Löwenstein), Nichte von Harold Livingston und Ann Angel, Enkelin von Helene und Felix Löwenstein, Tochter von Doris Angel (geborene Löwenstein), sowie Kulturelle Beiträge vom Theater Lindenhof. Moderation: Welf Schröter, Löwenstein-Forschungsverein e.V.

Eine gemeinsame Veranstaltung der Stadt Mössingen, des Theaters Lindenhof und des Löwenstein-Forschungsvereins e.V. Gefördert von der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg.

Mi 14.08.19
16:00 Uhr
Pausa-Tonnenhalle
Eine Ausstellung zum Jubiläumsprogramm
"100 Jahre Pausa - 100 Jahre Bauhaus"
Veranstalter: Stadt Mössingen