Sehenswert

Kulturscheune

Kulturscheune Mössingen
Brunnenstraße 3/1
72116 Mössingen
Stadtteil: Kernstadt

Das Museum Kulturscheune im alten Ortskern präsentiert in Wechselausstellungen Einblicke in die Historie der Stadt und der Umgebung, dem Steinlachtal. Das einstige Handwerker- und Bauerndorf Mössingen entwickelte sich Ende des 19. Jahrhunderts zum Industriestandort, vor allem der Textilherstellung. Besonders geprägt war das Leben der Menschen lange von Armut und Auswanderung, Pietismus und linker Arbeiterbewegung.

Das in einem umgebauten Bauernhaus eingerichtete Museum Kulturscheune bietet den besonderen Rahmen für wechselnde Präsentationen zur Ortshistorie. Während der Öffnungszeiten sorgt das Kulturcafé Chamäleon innen wie sommers auch auf der malerischen Terrasse mit Erfrischungen, Kaffee und selbstgebackenen Kuchen für das leibliche Wohl der Museumsbesucher. Im Haus finden auch regelmäßig Kulturveranstaltungen statt.

Öffnungszeiten Ausstellung und Café Chamäleon:
Sonntag: 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Eintritt:
Der Eintritt ist frei.

Führungen:
Führungen durch die Wechselausstellungen sind für Gruppen nach telefonischer Vereinbarung mit Museumsleiterin Dr. Franziska Blum möglich. Die Führungen sind kostenpflichtig.

Hinweis:
Die Ausstellungsräumlichkeiten und das Café im Erdgeschoss sind auf allen Ebenen rollstuhlgerecht.
Der Veranstaltungsraum im Dachgeschoss ist nur über Treppen erreichbar.

^
Hinweise
  • Eine Toilette für Menschen mit Behinderung ist vorhanden
  • Ein für Kinderwagen geeigneter Zugang ist vorhanden
  • Museen
  • Ein rollstuhlgerechter Zugang ist vorhanden
  • Sehenswertes in der Stadt
^
Parkmöglichkeiten