Veranstaltungsort

Holzschnitt-Museum Klaus Herzer

Obergasse 1
72116 Mössingen
Im alten Öschinger Schultheißenhaus, dem früheren Rathaus des Stadtteils, ist das Holzschnitt-Museum Klaus Herzer eingerichtet. Das "lebendige" Museum beherbergt die "Kunststiftung Klaus Herzer". Diese umfasst inzwischen rund 1800 Holz- und Metalldrucke sowie Monotypien aus dem Lebenswerk des Öschinger Holzschneiders, außerdem Druckstöcke, Holzplastiken, die große Grieshaber-Druckpresse, eine Andruckpresse und viele andere Utensilien.
Das Kunstmuseum verdeutlicht so beispielhaft die Geschichte, Entwicklung und Technik des Holzschnitts sowie der Druckverfahren.

Öffnungszeiten:
Sonntag: 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr (Winterpause jährlich vom 15. Dezember bis 15. Januar).

Führungen:
Sind auch an anderen Wochentagen (inklusive der Winterpause) nach telefonischer Vereinbarung (Telefon 07473 / 63 39) möglich.

Hinweis:
Das Museum ist nur über mehrere Treppen erreichbar.