Gut informiert

Jugendvertretung in Mössingen sucht interessierte Jugendliche


Wir sind für 2019 noch auf der Suche nach Mössinger Jugendlichen, die zwischen 14 und 18 Jahre alt sind und in Mössingen wohnen, Interesse an stadtpolitischen Themen haben, aber nicht innerhalb Mössingens zur Schule gehen (also außer Orts zur Schule gehen oder sich in einer Ausbildung befinden oder berufstätig sind).
 
Liebe Eltern oder Sorgeberechtigte,
 
die Stadt Mössingen wird künftig junge Leute stärker an ihrer Entscheidungsfindung beteiligen. Seit dem Jahr 2015 sind durch eine Novelle der Gemeindeordnung in Baden Württemberg alle Kommunen verpflichtet, Jugendliche bei Entscheidungen/Themen, die Jugendliche betreffen, zu beteiligen – dies soll durch das neue Gremium „Jugendvertretung“ erfolgen.
 
Diese Beteiligung der Jugendvertretung ist in einer neuen Geschäftsordnung geregelt, die seit 15.10.2018 in Kraft ist und den formalen Rahmen für die Arbeit der Jugendvertretung bildet.
 
So sollen in Mössingen rund 20 junge Menschen zwischen 14 und 18 Jahren als Expertenrat und Ansprechpartner für Verwaltung und Gemeinderat bei Themen, die Jugendliche betreffen, fungieren.
 
Jugendliche können außerdem über die Jugendvertretung Themen, die für sie wichtig sind, in die kommunalpolitische Debatte einbringen.
 
Die Jugendvertretung wird sechs Sitzungen im Jahr haben, den Vorsitz führt der Oberbürgermeister.
 
Zum ersten Mal soll die Jugendvertretung am 13. Februar 2019 tagen.
 
Sollte Ihr Kind in Mössingen zur Schule gehen (unabhängig vom Wohnort), kann es sich, wenn es bei der Jugendvertretung mitmachen möchte, an seine/ihre Schule wenden und zur Wahl aufstellen lassen. Die Durchführung der Wahlen ist den Mössinger Schulen selbst überlassen.
 
Wohnt Ihr Kind in Mössingen und
  • geht hier nicht zu Schule sondern geht außerhalb von Mössingen zur Schule
  • geht hier nicht zu Schule sondern befindet sich in einer Ausbildung (in Mössingen oder außerhalb)
  • geht hier nicht zu Schule sondern jobbt oder arbeitet bereits (in Mössingen oder außerhalb)?

In allen drei Fällen kann sich die/der Jugendliche noch bis zum 21.12.2018 auf direktem Wege bei der Stadtverwaltung Mössingen melden (Kontakt siehe unten)!
 
Machen Sie Ihrem Kind Mut, sich zu beteiligen!
Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen oder Fragen haben, wenden Sie sich an die Geschäftsstelle zur Jugendvertretung der Stadt Mössingen.
 
Vielen Dank für Ihre Mithilfe!
Maria Victoria Metz
 
Fachkraft zur Kinder- und Jugendbeteiligung
Stadt Mössingen |  Freiherr-vom-Stein-Straße 20  |  72116 Mössingen
Tel.: 07473 370-180
Fax: 07473 370-55168
m.metz@moessingen.de
 
Weitere Informationen finden Sie unter  www.moessingen.de/Jugend