Gut informiert

Einladung zur Finissage des Jubiläumsfestivals „100 Jahre Pausa – 100 Jahre Bauhaus“


Am Sonntag, 24. November 2019 um 17 Uhr (nicht wie ursprünglich angekündigt um 11 Uhr) lädt die Stadt Mössingen zur Finissage des Jubiläumsfestivals „100 Jahre Pausa – 100 Jahre Bauhaus“ in die Pausa-Tonnenhalle ein.
 
Zum Abschluss der Jubiläumsveranstaltungen lässt Oberbürgermeister Michael Bulander in einer kleinen Ansprache die Höhepunkte des Festivals nochmals Revue passieren. Anschließend spricht Museumsleiterin Dr. Franziska Blum in der Ausstellung „Pausa. Jede Menge Stoff drin“ die besonderen Verbindungen der Pausa zum Bauhaus nochmals kurz an. Zwei unterhaltende Beiträge aus der Pausa-Maschinensinfonie mit den Jugendmusikschul-Lehrern Sven Edler und Joachim Gröschel sowie mit Lindenhof-Intendant Stefan Hallmayer erinnern an die Vielfalt der Jubiläumsveranstaltungen und runden die Finissage künstlerisch ab.

Die Ausstellung im Obergeschoss der Tonnenhalle ist anlässlich der Finissage ausnahmsweise bis 20 Uhr geöffnet und kann dabei zum letzten Mal besichtigt werden. Mit mehr als 60 Veranstaltungen hat das Jubiläumsfestival „100 Jahre Pausa – 100 Jahre Bauhaus“ dieses Jahr das Kulturleben in Mössingen geprägt. In den letzten sieben Monaten haben über 11.000 Menschen die verschiedenen Veranstaltungen besucht und die Stadt als Veranstalter hat zahlreiche positive, teils geradezu begeisterte Rückmeldungen zu dem vielfältigen Programm erhalten.

Die wechselvolle Firmen- und Designgeschichte der ehemaligen Stoffdruckerei Pausa wurde mit Ausstellung, Konzert, musikalischen Bühnenspielen, einem gigantischen Theaterprojekt, zahlreichen Vorträgen, Führungen und anderem mehr beleuchtet und gewürdigt.

Im Rahmen der Finissage soll für die Allgemeinheit, aber auch für die vielen beteiligten Kooperationspartner und Mitwirkenden nochmals Gelegenheit sein, sich zu treffen und gemeinsam auf das Festival zurückzublicken.