Gut informiert

Führung im Stadtarchiv Mössingen


Das Mössinger Stadtarchiv, welches sich im Untergeschoss des Rathauses befindet, kann ohne weiteres als das „Gedächtnis“ unserer Stadt bezeichnet werden. Grundsätzlich steht das Archiv allen interessierten Besuchern, die mehr über die Stadt Mössingen, die regionale Geschichte oder die eigene Familie erforschen möchten, offen.

Wir laden Sie herzlich ein, am 9. März 2020 um 18 Uhr im Rahmen einer Führung einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.


Stadtarchivar David Bauer wird durch die sonst für die Öffentlichkeit nicht zugänglichen Magazinräume des Stadtarchivs führen und über die spezifischen Aufgabenstellungen, Tätigkeiten und Archivalien des Stadtarchivs informieren. Anlass hierzu bietet der am 7. und 8. März bundesweit stattfindende  TAG DER ARCHIVE unter dem diesjährigen Rahmenthema „Kommunikation. Von der Depeche bis zum Tweet“. Das Thema wird im Rahmen der Führung anhand ausgewählter Archivalien des Stadtarchivs aufgegriffen.
 
Die Führung im Stadtarchiv setzt lediglich den Schlusspunkt eines vielseitigen Rahmenprogramms im Landkreis Tübingen. So finden bereits am 7. März Veranstaltungen des Stadtarchivs Rottenburg und des Universitätsarchivs Tübingen statt. Am 8. März laden zudem das Bildungszentrum und Archiv zur Frauengeschichte Baden-Württemberg sowie das Kreisarchiv zu interessanten Veranstaltungen ein.
 
Die Teilnahme an der Führung am 9. März 2020 um 18:00 Uhr ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich. Treffpunkt: Vor dem Haupteingang des Rathauses, Freiherr-vom-Stein-Str. 20

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Stadtarchivar David Bauer nimmt Einsicht in einen der dicken, ledergebundenen Bände der Inventuren und Teilungen