Gut informiert

Apfelaktionstag für Kinder am 3. Oktober 2020


Coronabedingt musste das Mössinger Apfelfest 2020 abgesagt werden. Weil vor allem Kinder die Leidtragenden dieser Pandemie sind, möchte das Netzwerk Streuobst einen kleinen Ausgleich schaffen und veranstaltet am ersten Oktobersamstag einen extra Apfelaktionstag für Grundschulkinder neben dem Café Pausa auf dem Löwensteinplatz. An diesem 3. Oktober können Kinder von 12 bis 16 Uhr an verschiedenen Stationen Aktionen rund um den Apfel mitmachen und erleben:

  • Apfelsaft frisch pressen
  • Apfeldruck
  • Äpfel nageln
  • Apfelseifen herstellen
  • Apfelschlangen aus der Apfelschälmaschine

Das Programm beginnt immer zur vollen Stunde um 12, 13, 14 und 15 Uhr und dauert dann etwa eine Dreiviertelstunde. Das Programm findet im Freien und daher nicht bei Regen statt.

Kinder im Grundschulalter, die mitmachen möchten, können sich jetzt per Mail anmelden: apfeltag@netzwerk-streuobst.de . Bitte informieren Sie uns über Name, Adresse, Telefon und gewünschte Startzeit (12, 13, 14, 15 Uhr). Eine Anmeldung ist auch am Samstag vor Ort möglich, die Teilnehmerzahlen sind jedoch pro Stunde begrenzt. Die Teilnahmegebühren betragen pro Kind und Stunde 5 Euro. Familien mit Kreisbonuscard zahlen 2 Euro.

Achtung: Eltern müssen draußen bleiben! Zum Glück liegt das Café Pausa direkt daneben. Die Corona-Regeln sind zu beachten. Ein Hygienekonzept liegt vor und wird mit der Anmeldebestätigung verschickt sowie am Veranstaltungstag ausgehängt.

Der Apfelaktionstag für Kinder wird veranstaltet vom Netzwerk Streuobst Mössingen e.V. mit freundlicher Unterstützung vom Schwäbischen Streuobstparadies.

Auf dem Plakat "Apfelaktionstag für Kinder" sieht man einen gemalten Apfel auf einer grünen Wiese