Gut informiert

Spende der Kreissparkasse für die Bästenhardt-Schule


So strahlend wie das Wetter, so freudig ist die Nachricht für die Schülerinnen und Schüler der Bästenhardtschule. Im kommenden Jahr wird die Spiel- und Bewegungslandschaft auf dem Schulgelände neu gestaltet. Schulleiterin Birgit Baumeister und Fachbereichsleiterin Heidrun Bernhard freuten sich beim Pressetermin am 22. September 2021 über die Spende der Kreissparkasse Tübingen in Höhe von 10.000 €, die einen Teil der Finanzierung für die geplante Spiel- und Bewegungslandschaft deckt, den Rest übernimmt die Stadt.

„Wir unterstützen gerne Projekte in den Städten und Gemeinden, die etwas mit dem Nachwuchs zu tun haben“, sagt Regionaldirektor Marc Schmid. „Es freut uns, wenn Schönes rund um den Schulalltag entwickelt wird, da leistet die Kreissparkasse gerne einen Beitrag“.

„Ganz herzlichen Dank für die großzügige Spende auch in schwierigen Zeiten der Banken“, so Fachbereichsleiterin Heidrun Bernhard. „Damit können wir in unseren Schulen Projekte verwirklichen, die sonst gar nicht oder nur später umgesetzt werden könnten“.

Auch Schulleiterin Birgit Baumeister strahlt und meint: „Heute ist ein toller Tag, mit dem die Bewegungslandschaft näher rückt“. Für die rund 250 Schülerinnen und Schüler von denen über 100 ganztags von 8 bis 16 Uhr in der Schule sind, wird das eine schöne Abwechslung auf dem Schulgelände. Sie können verschiedene Bewegungskompetenzen erlernen, das bringt Selbstbewusstsein und schützt vor Verletzungen, so die Schulleiterin.

Sicher werden die Schülerinnen und Schüler noch mehr Freude an Bewegung haben, wenn die neue Spiel- und Bewegungslandschaft fertig ist. Ein bisschen müssen sie sich noch gedulden. Aber die Planungen gehen bald los. Nutzt solange einfach das bisher bestehende Angebot rund ums Schulgelände – dann bleibt ihr fit!

Auf dem Foto ist der im Rahmen einer Elterninitiative vor rund 20 Jahren entstandene und gern genutzte Bewegungspark zu sehen.

(v.l.) Regionaldirektor Marc Schmid von der Kreissparkasse Tübingen, Nikola Spaeth (Stellvertretende Schulleiterin)  Birgit Baumeister (Schulleiterin), Heidrun Bernhard (Fachbereichsleiterin) und Anja Streck (Sachgebietsleiterin) freuen sich über die Spen