Gut informiert

Achtung abgesagt !: Das „Ortsfamilienbuch von Öschingen 1646-1920“


Am 25. November 2021 um 18:30 Uhr findet die Buchpräsentation des Ortsfamilienbuches von Öschingen in der Turn- und Festhalle Öschingen statt.

Für das vorliegende Buch hat der Belsener Familienforscher die Daten aus den Öschinger Kirchenbüchern und den Standesamtsunterlagen bis 1920 übertragen. Die zusätzliche Auswertung der Öschinger Inventuren- und Teilungsbände aus dem Stadtarchiv ermöglichte es, bestehende Lücken zu schließen. Das dabei entstandene 262-seitige Werk mit rund 2000 Einträgen führt die Öschinger Familien von 1646 bis 1920 in alphabetischer Reihenfolge auf. Neben den Lebensdaten gibt das Buch auch spannende Einblicke in Lebensweisen und Schicksale des 16. bis 20. Jahrhunderts und ist mit zahlreichen Abbildungen versehen. Autor Hermann Griebel wird nach Grußworten von Oberbürgermeister Michael Bulander, Ortsvorsteher Wolfgang Eißler und Stadtarchivar David Bauer einen Einblick in seine Arbeit geben.

Das Ortsfamilienbuch kann an diesem Abend vor Ort und danach in der Ortschaftsverwaltungen Öschingen sowie dem Rathaus Mössingen für 30 Euro erworben werden.

Der Eintritt ist frei! Bitte melden Sie sich zur Buchpräsentation unter stadtarchiv@moessingen.de an. Derzeit gilt der 2G-Nachweis.

Ortsfamilienbuch Öschingen