Gut informiert

Wir haben einen klaren Sieger im Wettbewerb Neubau Sporthalle Schulzentrum!


In der Preisgerichtssitzung am 18. Januar 2024 konnte sich die Jury noch nicht für eine Arbeit entscheiden. Daher wurden die drei Preisträger aufgefordert ihre Arbeiten hinsichtlich der Kritikpunkte des Preisgerichtes zu überarbeiten.

Am 08. Mai 2024 tagte erneut das Preisgericht und begutachtete die überarbeiteten Pläne. Nach intensiver Diskussion über Vorzüge und Nachteile beschloss die Jury einstimmig folgende Rangfolge:

  • 1. Rang: mvm+starke architekten PartGmbH, Köln mit clubL94 Landschaftsarchitekten GmbH, Köln      
  • 2. Rang: ZOLL Architekten Stadtplaner GmbH, Stuttgart mit Hoffmann Freiraumplanung, Bad Rappenau
  • 3. Rang: KUBUS360 GmbH, Stuttgart mit Wölffing-Seelig Landschaftsarchitekten/Ingenieure, Stuttgart

Die Jury empfiehlt der Stadt Mössingen einstimmig den mit dem 1. Rang ausgezeichneten Entwurf der weiteren Bearbeitung zu Grunde zu legen. Das parallel durchgeführte Verhandlungsverfahren bekräftigt die Rangfolge und die Empfehlung.

Die Stadt Mössingen beabsichtigt nun das Wettbewerbs- und Verhandlungsverfahren noch vor der Sommerpause abzuschließen und nach der Sommerpause das Ergebnis im Gemeinderat zu beschließen.

Die Stadt Mössingen benötigt im Hinblick auf eine Realisierung eine abgeschlossene funktionsfähige und wirtschaftliche Entwurfsplanung und Fördergelder. Leider hatte der aktuelle Förderantrag keinen Erfolg und das Förderprogramm soll nicht wieder aufgelegt werden. Beabsichtigt ist nun die Entwurfsplanungen sorgfältig und detailliert durchzuführen um jederzeit Förderantragsbereit zu sein.

Ein Architektenentwurf der geplanten neuen Sporthalle