Kunstausstellung "Lebenslinien - Andreas Felgers Skizzen im Kontext seiner Kunst"

Bild Andreas Felger - Lebenslinien
Fr, 23. April 2021
ab 19:00 Uhr
Vernissage
^
Beschreibung
In manchen Jahren seit 1970 bearbeitet Andreas Felger bis zu 50 Bücher mit Schrift und Bild: Zeichnungen, Aquarelle, Skizzen, Handschrift. Kein Zweifel: Der Künstler arbeitet nicht nur, er lebt mit diesen gebundenen Blättersammlungen. Er entwickelt, verwirft und sammelt Ideen, notiert Zitate, befragt sich selbst – als Mensch, als Christ und als Künstler. Je länger man sich diesen Büchern widmet, desto weniger getrennt erscheinen diese drei Selbstauffassungen Felgers.
Die Themen seiner Skizzen sind so breit gefächert wie die seines gesamten Œuvres und auch stilistisch werden alle Gattungen, von den Aquarellen bis zur Skulptur in den Büchern vorbereitet. Schwerpunkte werden dennoch gesetzt: die heimische Landschaft, Porträts, Reise-Aufzeichnungen, Bild-Notate anlässlicher musikalischer Kompositionen, abstrakte Farb-Form-Verhältnisse. Gerade weil es bei den Skizzenbüchern ‘nicht drauf ankommt’, weil sie zunächst nicht für die Öffentlichkeit, sondern nur für den eigenen Gebrauch bestimmt sind und daher keine Vollendung, sondern ein Entwurf angestrebt wird, geben sie uns einen Blick in die Tiefe der künstlerischen Praxis an ihren Quellen.
Zugleich lassen sich schier unübersehbar viele Korrespondenzen zum öffentlichen Werk Felgers erkennen und der Weg von der ersten Idee zum abgeschlossenen Resultat lässt sich ermessen. Die Skizzen sind oftmals Dokumente des Zweifels, der Suche und des Experimentierens – immer scheint der Künstler als Mensch durch die Aufzeichnungen. Die Werke hingegen sind vor allem Dokumente des Könnens und Gelingens, die Sondierungsprozesse sind abgeschlossen und sie zeigen den Künstler als Herr über seine Mittel und Verfahrensweisen. Im Spannungsfeld dieser beiden Pole aber lässt sich erst das Ganze der Werke auf den Wegen ihrer geistigen und materiellen Entstehung ermessen. Dieses Ganze wird die Ausstellung exemplarisch vorstellen.
^
Veranstaltungsort
Tonnenhalle im Pausa-Quartier
Löwensteinplatz 1
(Zufahrt über Richard-Burkhardt-Straße)
72116 Mössingen
^
Treffpunkt
Öffnungszeiten:

Mittwoch: 14 bis 18 Uhr
Sonntag: 14 bis 18 Uhr
^
Kosten
Eintritt frei!
^
Hinweise
  • Diese Veranstaltung ist rollstuhlgerecht
  • Diese Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt
^
Veranstalter
Kunststiftung Andreas Felger
www.af-kulturstiftung.de
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken