Theater unterwegs: "Jetzt guck do na - Die Landpomeranze und der Harfenmann"

Theater-Unterwegs-Materiealwagen
Di, 15. Juni 2021
19:00 Uhr

Schräge Gaukelei mit klaren Tönen und haufenweise Humor
mit Dietlinde Ellsässer und Hans Förster

Veranstaltung im Rahmen der städtischen Reihe "Kultur-Open-Air"
^
Beschreibung

Die Stadt Mössingen beteiligt sich mit der Reihe "Mössinger Kultur-Open-Air" am Projekt „Kultursommer 2021 im Landkreis Tübingen“. Das Projekt wird von der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien und dem Programm "Neustart Kultur" gefördert. Ziel ist es, die regionale Kunst- und Kulturszene wieder sichtbarer zu machen und unsere regionalen Künstlerinnen und Künstler zu stärken. Die Veranstaltungen des Mössinger Kultur-Open-Air starten am Dienstag, 15. Juni 2021 um 19.00 Uhr auf dem Löwensteinplatz im Pausa-Quartier mit Dietlinde Ellsässer und Hans Förster mit dem Programm "Jetzt guck do na - Die Landpomeranze und der Harfenmann". Geboten wird schräge Gaukelei mit klaren Tönen und haufenweise Humor.

Das Duo Ellsässer / Förster greift mit seinem Veranstaltungskonzept die Tradition von Wanderbühnen auf. Diese waren bis hinein ins 18. Jahrhundert in ganz Deutschland etabliert. Hier und heute transportieren die Künstler alles, was es für ihr Theater braucht, mit einem historischen Traktorgespann aus Schlüter 6-Zylinder und Materialwagen zum Auftrittsort und sind am nächsten Tag unterwegs zum nächsten Ort.

Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches kabarettistisch-musikalisches Programm. Dietlinde Ellsässer erzählt aus ihrem Leben und präsentiert mit knitzem Humor und wunderfitzigem Blick die „Meedala“ und den Eigensinn der „Hiesigen“.Neben den eigenen Erfahrungen liest sie Texte und erzählt Geschichten aus dem Leben und der Literatur. Hans Förster umrahmt das Geschehen auf der Konzertharfe mit Musik aus der heutigen Zeit. Ein wenig Klassik, eine Prise Folk sowie eine Messerspitze Pop und Rock sorgen für unterhaltsame aber auch überraschende Momente. Geht sowas überhaupt auf diesem Instrument?

Weitere Kultur-Open-Air-Veranstaltungen:

Ab Mittwoch, 30. Juni gibt es bis 28. Juli regelmäßig mittwochs um 19.30 Uhr Kleinkunst- Veranstaltungen auf dem Löwensteinplatz. Bewusst liegt der Schwerpunkt auf Künstler*innen aus der Region, die in Corona-Zeiten kaum Auftrittsmöglichkeiten hatten. Da die weiteren Veranstaltungen nicht den Wanderbühnen-Charakter haben, wird es dafür eine feste Bühne und einen Kartenvorverkauf geben und die Veranstaltungen werden bei jedem Wetter (ausgenommen Unwetter) stattfinden. Der Vorverkauf startet in Kürze und wird separat angekündigt.

^
Veranstaltungsort
Löwensteinplatz
Löwensteinplatz 1
(ehemalige Pausa -Zufahrt über Richard-Burkhardt-Straße)

72116 Mössingen
Stadtteil: Kernstadt
^
Treffpunkt

Kontaktdaten müssen angegeben werden.

Formular finden Sie hier

^
Kosten

Es werden keine Eintrittskarten verkauft. Während der Vorstellung geht ein Hut herum, mit dem jeder Besucher um eine Spende gebeten wird.
Bitte denken Sie dabei auch daran, dass die Organisation, der Transport und örtliche Unkosten zusätzliche Belastungen für die Künstler sind und bringen Sie passendes Geld mit.

Die Vorstellung findet draußen und nur bei schönem Wetter statt.
Jede/r bringt bitte einen Stuhl und bei Bedarf ein Vesper mit.
Wir beginnen pünktlich, die Vorstellung dauert ca. 80 Minuten ohne Pause.

Wir sehen uns dort!

^
Hinweise

Die Veranstaltung findet statt im Rahmen des Projekts "Kultursommer 2021 im Landkreis Tübingen" und wird gefördert durch die Beauftragte für Kultur und Medien und das Programm "Neustart Kultur".

Logo Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien dazu Logo Neustart Kultur © Bundesregierung


^
Veranstalter
Stadt Mössingen
Telefon:
07473 / 370-0
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken