Verkehrsinfo Ortsdurchfahrt Belsen

In der Zeit von Ende April 2021 bis voraussichtlich November 2021 wird die Ortsdurchfahrt Belsen (K 6933) saniert.


Übersichtskarte Baumaßnahme Ortsdurchfahrt Belsen Stand 12/2020

Aktuelle Informationen

Pressemitteilung vom 08.07.2021

Pressemitteilung vom 01.07.2021

Pressemitteilung vom 01.06.2021

Pressemitteilung vom 01.04.2021
Pressemitteilung vom 08.12.2020

Informationen zu den Bauabschnitten (BA)

Im 1. Bauabschnitt wird die Ortsdurchfahrt im Bereich Abfahrt B 27 bis einschließlich Butzenbadstraße saniert. Die Zufahrt von der B 27 ist nicht möglich. Der Verkehr wird über die Ofterdinger Straße (L 385 ) umgeleitet. Die Zufahrt zum Parkplatz Kurklinik Bad Sebastiansweiler ist möglich.
Die innerörtliche Umleitung erfolgt über die Weidenstraße - Pappelstraße - Butzenbadstraße.
Da der Radweg ab Abzweigung Butzenbad Richtung B 27 (gegenüber Einmündung Höhe Butzenbadstraße) ebenfalls saniert wird, ist der Radweg gesperrt und der Radverkehr wird über Butzenbad umgeleitet (Beschilderung beachten).

Vollsperrung der Ortsdurchfahrt Belsen zwischen der Einmündung Butzenbadstraße und Birkenstraße.
Hier wird die Querungsmöglichkeit (Bushaltestelle) verbessert. Die Zufahrt von der B 27 in die Butzenbadstraße ist wieder möglich. Die Sebastiansweiler Straße ist nach der Einmündung Butzenbadstraße bis nach der Einmündung Birkenstraße gesperrt. Die Zufahrt zur Weidenstraße und Birkenstraße ist somit nicht möglich.
Für die Bushaltestellen in diesem Bereich gilt folgendes:
Buslinie 158:
Die Haltestellen Birkenstraße , Alte Molke und Bahnhof Belsen werden in dieser Zeit nicht angefahren.
Buslinie 154:
Die Haltestelle Birkenstraße wird in dieser Zeit nicht angefahren.
Buslinie 151:
Für die Haltestellen Rostocker Straße und Birkenstraße sind Ersatzhaltestellen in der Eschenstraße Richtung Weidenstraße eingerichtet.
Aufgrund von naturschutzrechtlichen Belangen wurde die zeitliche Reihenfolge der Bauabschnitte geändert.
In diesem Bauabschnitt wird die Ortsdurchfahrt Belsen zwischen der Einmündung Eugen-Gauss-Straße und Öschlestraße gesperrt. Hier werden Belagsarbeiten durchgeführt. Die Zufahrt zum DRK ist gewährleistet. Die Zufahrt zur Öschlestraße ist gesperrt, in die Eugen-Gauss-Straße kann gefahren werden.
Der Radweg bleibt durchgängig befahrbar.
Die Vollsperung der Ortsdurchfahrt ist hier im Bereich der Einmündung Bernhard-Schlegel-Straße und Eugen-Gauss-Straße. Hier werden Belagsarbeiten durchgeführt und die Bushaltestellen werden barrierefrei ausgebaut und eine Bushaltestelle wird versetzt.

Die innerörtliche Umleitung erfolgt über die Dreifürstensteinstraße - Allee-Kanton-Saint-Julien - Barbelsenstraße - Brühlstra´ße - Bernhard-Schlegel-Straße.
Der Radweg kann in diesem Bereich nicht befahren werden. Es ist eine Ausweichstracke über die Luppachstraße ausgewiesen.

Die Zufahrt in die Bernhard-Schlegel-Straße und Öschlestraße ist möglich.

Betroffene Buslinien:
Für die Buslinie 154 wird für die Haltestelle Molkerei eine Ersatzhaltestelle in diesem bereich eingerichtet. Die haltestelle Öschlestraße wird nicht angefahren.
Für die Buslinie 158 entfällt die Haltestelle Molkerei.
Im 7. Bauabschnitt ist die Ortsdurchfahrt Belsen vor der Einmündung In Weiherwiesen und einschließlich Bernhard-Schlegel-Straße wegen Belagsarbeiten für den Verkehr gesperrt.
Die Zufahrt zur Bernhard-Schlegel-Straße, Austraße, Geißhäuserstraße und In Weiherwiesen ist in diesem Zeitraum nicht möglich.
Da in dieser Zeit auch Baumaßnahmen im Bereich der Bushaltestellen erfolgen, wird der Geh- und Radweg über die Federstraße umgeleitet.
In diesem Bauabschnitt wird der Bahnübergang Belsen gesperrt sein. Der Zugverkehr besteht aber weiterhin.
Die Vollsperrung der Ortsdurchfahrt Belsen ist ab einschließlich der Zieglerstraße bis Einmündung In Weiherwiesen. Die Zufahrt In Weiherwiesen ist möglich. Die Zufahrt untere Waldstraße, Federstraße, Zieglerstraße und Öhrnbachstraße ist gesperrt.
Hier wird die Ortsdurchfahrt Belsen zwischen der Einmündung Bästenhardtstraße und Zieglerstraße wegen Belagsarbeiten gesperrt.
Die Zufahrt in die Zieglerstraße ist möglich, die Zufahrt in die Bästenhardtstraße, Viehweg, obere Waldstraße und Hallstattstraße ist nicht möglich.