Medientipp Dezember 2019

Jessica Sheperd: "Oma, vergiss mich nicht"





Oskar hat die liebste Oma der Welt. Doch plötzlich verändert sich seine Oma,  sie vergisst immer mehr, sogar Oskars Geburtstag und weiß manchmal nicht einmal mehr, wie man Schuhe zubindet. Seine Eltern halten es für das Beste, wenn Oma in ein Pflegeheim umzieht, wo man sich besser um sie kümmern kann. Oskar kann seine Oma regelmäßig besuchen und sieht, dass es ihr dort gut geht und sie auch schon Freunde gefunden hat. Obwohl es manchmal nicht so einfach ist, da Oma auch manchmal böse sein kann und komische Dinge macht.

Demenz ist schwer zu verstehen, doch das sehr liebevoll gestaltete Bilderbuch gibt Kindern die Möglichkeit,  Verhaltensänderungen ihrer Großeltern besser nachzuvollziehen.
(Evy Wendelstein)


Angaben zum Buch:


Autorin: Jessica Shepherd
Erscheinungsdatum: 2015
Genre: Bilderbuch
Standort in der Bücherei: gelber Punkt She