Veranstaltung

Autorenlesung mit Martin Muser

Mo, 14. Oktober 2019
08:15 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit
^
Beschreibung
Martin Muser wurde 1965 in Stuttgart geboren und studierte an der Hochschule der Künste in Berlin. Bereits während seines Studiums war er als Journalist tätig. Seinen ersten Roman veröffentlichte Martin Muser 1997. Neben Drehbüchern für das deutsche Fernsehen schreibt er besonders gerne Kinderbücher. Muser lebt mit seiner Familie in Berlin.
Im Jahr 2018 veröffentlichte er mit dem Titel „Kannawoniwasein! Manchmal muss man einfach verduften“ sein erstes Kinderbuch. Das Buch kam auf die Empfehlungsliste des Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreises und wurde im August 2018 mit dem Luchs des Monats ausgezeichnet.




Bei seinem Besuch in Mössingen wird der Autor aus seiner beliebten Buchreihe „Kannawoniwasein!“ lesen:

Kannawoniwasein - Manchmal muss man einfach verduften:
Da fährt Finn zum ersten Mal alleine mit dem Zug nach Berlin – und wird prompt beklaut. Zu allem Übel schmeißt ihn dann noch der Schaffner raus, mitten im Nirgendwo. Aber so lernt Finn Jola kennen, die immer einen flotten Spruch draufhat und weiß, wie man auf eigene Faust in die „Tzitti“ kommt. Eine abenteuerliche Reise durch die Walachei beginnt, auf der die beiden einen Traktor kapern, im Wald übernachten, einem echten Wolf  begegnen, Finns Rucksack zurückerobern – und richtig dicke Freunde werden.

Kannawoniwasein


Die Veranstaltung dauert ca. 60 Minuten und ist für Schülerinnen und Schüler der Klasse 5 geeignet. Maximal zwei Schulklassen können  die Lesung besuchen, eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich.
^
Veranstaltungsort
Stadtbücherei Mössingen
Löwensteinplatz 1
im Pausa-Quartier
(Zufahrt über die Richard-Burkhardt-Straße)
72116 Mössingen
Veranstaltungsraum in der Pausa-Tonnenhalle
^
Kosten
Eintritt frei!
^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken