Dienstleistung

Unterhaltung der städtischen Obstanlagen

Rund um Mössingen und seine Stadtteile wachsen ca. 40.000 Obstbäume, sie prägen die Schönheit unserer Landschaft.
Hiervon sind mit etwa 230 Hektar ein Viertel der Streuobstbestände auf der Gemarkung Mössingen als Allmandflächen im Eigentum der Stadt Mössingen.
Die Unterhaltung der städt. Kirschenanlagen und Streuobstwiesen, sofern nicht verpachtet, erfolgt durch den städt. Baubetriebshof/Stadtgärtnerei, externe Landschaftspflegefirmen und Schäfer in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Streuobst, NABU u. a.
^
Mitarbeiter
^
Zugehörigkeit zu