Friedhof

Friedhof Öschingen

Bolbergstraße 84
72116 Mössingen
Stadtteil: Öschingen
Der Öschinger Friedhof befand sich bis 1813 bei der alten, zuletzt baufälligen Friedhofskirche auf dem sogenannten „Burren“. Als an gleicher Stelle der Neubau der Martinskirche erfolgte, wurde der Friedhof, nicht weit vom bisherigen Standort entfernt, an den südlichen Ortsrand verlegt. Mit der Zunahme der Bevölkerung musste der Friedhof mehrmals erweitert werden.
1971 wurde die Leichenhalle erbaut. Die letzte Erweiterung des Friedhofs auf die jetzige Größe erfolgte im Jahre 1974.
Bestattung und Trauerfeier finden im Sommerhalbjahr in der Regel auf dem Friedhof statt. Die Trauergemeinde versammelt sich zunächst zur Trauerfeier vor der Leichenhalle. Danach begleitet der Trauerzug den Verstorbenen zum Grab.
Im Winterhalbjahr findet vor der Bestattung die Trauerfeier in der dem Friedhof nahe gelegenen Martinskirche statt. Danach macht sich die Trauergemeinde auf zur Beisetzung auf dem Friedhof.
 
Vorhandene Grabfelder:
  • Grabfelder mit Grabstellen zur Bepflanzung
  • Rasengräber
  • Baumgrabfeld