Die Mössinger Tasche

Im Sommer 2017 haben der Tourismus und die Wirtschaftsförderung der Stadt in Zusammenarbeit mit dem Handels- und Gewerbeverein diese einheitliche Mössinger Tasche entwickelt.
Ziel war es, eine umweltfreundliche, wiederverwertbare Einkaufstasche zu bekommen, die zugleich Aufmerksamkeit erzeugen sollte. Der Aktion haben sich mittlerweile zahlreiche Akteure aus Handel, Gewerbe und Dienstleisung angeschlossen. Sie können also in der Stadt auf weit über ein Dutzend Varianten stoßen.
Denn die Taschen sind bis auf den jeweils zum Auftraggeber passenden knitzen schwäbischen Spruch einheitlich gestaltet und sorgen selbst bei alteingessenen Schwaben zunächst für Stirnrunzeln und dann für ein breites Lächeln.

Shopping mit der Mössinger Tasche

Bei den städtischen Taschen kann zwischen zwei Varianten gewählt werden (bitte bei Bestellungen angeben, sonst wird frei entschieden):
  • dasch sganz scheschee (übersetzt: Da ist es ganz schön schön)
  • dasch dohschmidda emobschd (übersetzt: Da steht Du mitten im (Streu)obst)
  • dasch älles beinander (übersetzt: Da findest Du alles beieinander)


Der Verkaufspreis pro Tasche beträgt 2,00 Euro.
Der Verkauf ist aus rechtlichen Gründen online derzeit leider nicht möglich.

Hier finden Sie Öffnungszeiten der Rathaus-Pforte, Freiherr-vom-Stein-Straße 20, Telefon 0 74 73 / 370-0.