Medientipp des Monats

Diesen Monat empfiehlt eine Leserin der Stadtbücherei Mössingen einen ganz persönlichen Lieblingstitel, der entliehen werden kann.

Der aktuelle Medientipp kommt von Annette Kadi. Sie stellt das Buch
„Hexenjäger“ vor.


Medientipp April 2021

„Hexenjäger“

Der Schriftsteller Roger Koponen ist sehr erfolgreich mit seiner Trilogie, in der es um die Verfolgung und Ermordung von „Hexen“ geht. Bei einer Vorlesung wird er gefragt: „Fürchten Sie sich vor dem was Sie schreiben?“ In den nächsten 24 Stunden geschehen Morde an schönen schwarzhaarigen Frauen. Auch die Ehefrau des Autors wird ermordet.

Hauptermittlerin Jessica ist jung, ehrgeizig und von einer spürbaren Traurigkeit umgeben. Immer an ihrer Seite ist ihr Mentor Erne. Jessica hat den Mörder gesehen, verkleidet als Spurenermittler.

Mitten in den spannenden Ermittlungen sorgt ein anderer Handlungsstrang für Irritation beim Lesen. Jessica lernt einen jungen Mann kennen, mit dem sie eine toxische Beziehung eingeht. Während dem Lesen zeichnet sich ab, dass Jessica ein Doppelleben führt.

Es geht um Themen wie Okkultismus, Satanismus, psychische Erkrankungen und toxische Beziehungen. Max Seeck versteht es, diese unterschiedlichen Themen zu einem rasanten Thriller zu vereinen. Von der ersten bis zu letzten Seite Hochspannung! Rasante Wendungen schicken den Leser wieder in eine andere Denkrichtung. Ein Auf und Ab an überraschenden neuen Ereignissen. Immer, wenn man sich sicher ist wie es ausgeht, kommt alles ganz anders!

Autor: Seeck, Max

Erscheinungsjahr: 2021

Genre: Thriller

Standort: Thriller | See