Die Interkulturellen Elternmentor*innen ...


..initiieren eigene Projekte und Begegnungsangebote und beraten Eltern im Einzelfall. Sie setzen sich für eine gute Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Bildungseinrichtung ein. Insbesondere (neu) zugewanderte Eltern sollen durch die Informationen und den Austausch auf Augenhöhe gestärkt werden.

Unterstützt werden die Mentor*innen von der Stabstelle Integration der Stadt Mössingen. Die Projekt-Koordinatorin Eva Grießer begleitet sie durch einen regelmäßigen Austausch und Fortbildungsangebote.

Sie unterstützen Eltern:
  • bei Fragen rund um Bildung & Betreuung (in Einzelgesprächen und offenen Treffs)
  • bei der Suche nach passenden Beratungsstellen
  • indem Sie zu Elterngesprächen in Schule oder KiTa begleiten
  • bei sprachlichen und kulturellen Verständnisschwierigkeiten zwischen Bildungseinrichtung und Eltern
Ehrenamtliche, die zugewanderte Eltern im Bildungswesen unterstützen.

Sie werden zur Ansprechperson für Eltern, die sich im deutschen Bildungssystem nicht so gut zurechtfinden. Sie tauschen sich mit ihnen über Fragen und Sorgen rund um die Themen KiTa, Schule und Bildung aus, können diese zu Terminen wie Elterngesprächen begleiten und unterstützen bei sprachlichen Verständigungsschwierigkeiten.
 
Für diese ehrenamtliche Tätigkeit werden Sie umfassend geschult und von uns unterstützt. Gesucht sind engagierte und offene Menschen, die neben Deutsch mindestens eine weitere Sprache sprechen. Im Idealfall haben Sie das Bildungs- und Betreuungssystem selbst als Eltern kennengelernt.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Eva Grießer.
E-Mail: e.griesser@moessingen.de
Telefon: 0157/80504878

  • Alle 6 Wochen ein Treffen aller Elternmentor*innen mit der Koordinatorin zum Erfahrungsaustausch und zur Fortbildung, zum Teil mit Fachleuten wie zum Beispiel von Beratungsstellen, oder Ämtern
  •  Der Zeitaufwand für Ihre Einsätze an Schulen und Kindergärten hängt ab von der Nachfrage und Ihren Möglichkeiten
  • Nach Abschluss der Schulung erhalten Sie ein Zertifikat der Elternstiftung
  • Ihre Kompetenzen und Kenntnisse, zum Beispiel über die Stadt, über das Schulsystem, über unterschiedliche Kulturen werden erweitert durch die Schulungen, durch den Kontakt mit den Institutionen und mit unterschiedlichen Menschen