Veranstaltung

Ausstellung "Wasser - Bäche, Mühlen und Bäder im Steinlachtal"

"Wasser - Bäche, Mühlen und Bäder im Steinlachtal -"
So, 28. Juni bis So, 20. Dezember 2020
^
Beschreibung
Wasser ist die Grundlage allen Lebens auf unserer Erde. Natur und Mensch sind vom Wasser abhängig. Und dies im rechten Maß. Unser Körper benötigt jeden Tag ausreichend Trinkwasser und die Natur ist auf Regen angewiesen. Während das Trinkwasser ursprünglich aus Quellen oder Tiefbrunnen kam, erhielten die Orte ab Anfang des 20. Jahrhunderts allmählich eine leistungsfähige Wasserversorgung.
Unsere Vorfahren ließen sich früher gerne an Flüssen und Bächen nieder. Mössingen und Talheim liegen an der Steinlach, Öschingen am Öschenbach und durch Belsen fließt der Buchbach. An den Wasserläufen siedelten sich in früheren Zeiten Mühlen an, die die Wasserkraft zum Antrieb nutzten. Und wenn es die Jahreszeit und die Wasserqualität zuließ, konnte auch im Fluss gebadet werden. Ein Besuch in einem öffentlichen Bad war jedoch attraktiver.
Die Ausstellung „Wasser“ erzählt die Geschichte(n) der örtlichen Bäche und Mühlen, der Wasserversorgung und der Bäder.


Das Buch zur Ausstellung „Wasser“ kann direkt in der Kulturscheune oder gegen Vorkasse bei Silke Schauber telefonisch unter 07473/370-152 oder per Mail kultur@moessingen.de bestellt werden. Das Buch kostet EUR 10,-- zzgl. Versand.

Ausstellungsbegleitbuch "Wasser - Bäche, Mühlen und Bäder im Steinlachtal"Blick ins Buch "Wasser, Mühlen und Bäder im Steinlachtal"


Virtuelle Ausstellung
"Wasser - Bäche, Mühlen und Bäder im Steinlachtal"
^
Veranstaltungsort
Kulturscheune Mössingen
Brunnenstraße 3/1
72116 Mössingen
^
Kosten
Eintritt frei!
^
Hinweise
Öffnungszeiten:
Sonntag 14.00 - 18.00 Uhr

  • Diese Veranstaltung ist rollstuhlgerecht
  • Diese Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt
^
Veranstalter
Stadt Mössingen
Telefon:
07473 / 370-0
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken