Gut informiert

Corona-Virus - Informationen Kinderbetreuung


Sehr geehrte Eltern,

alle Kindertagesstätten und Schulen sind ab Dienstag, 17. März bis einschließlich Sonntag, 19. April in Mössingen geschlossen.
Die baden-württembergische Landesregierung hat am Freitag, 13. März beschlossen, ab Dienstag, den 17. März 2020, landesweit alle öffentlichen und privaten Schulen, Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegeeinrichtungen bis einschließlich zum Ende der Osterferien zu schließen. Am Montag, 16. März haben die Einrichtungen noch einmal geöffnet, um einen geordneten Übergang zu ermöglichen.

Notfallbetreuung wird eingerichtet
Für Kinder von Eltern in systemrelevanten Berufen (etwa Polizei, Feuerwehr, medizinisches und pflegerisches Personal, Lebensmittelproduktion und Infrastruktur und andere) soll es eine Notfallbetreuung der Kinder geben. Wo und wie genau die Betreuung erfolgt, wird derzeit erarbeitet und festgelegt.
Vorrangiges Ziel ist, dass Kinder daheim betreut werden. Wer die Notfallbetreuung in Anspruch nehmen muss, kann dies über das unten stehende Formular beantragen. Der Antrag soll bis Montag, 16. März, spätestens 13 Uhr an die Leitung Ihrer Kita oder Schule abgegeben werden oder an die angegebene E-Mail Adresse a.streck@moessingen.de geschickt werden.

Antragsformular für Notfallbetreuung

Hotline für Fragen
Für alle Fragen und Anliegen zum Thema wird die Stadtverwaltung Mössingen eine Hotline einrichten. Weitere Infos folgen. Bis die Hotline eingerichtet ist, können sich die Eltern an folgende Telefonnummer wenden: 07473/370-183.

Rathausbesuch

Die Bürgerschaft wird gebeten, nur in zwingend notwendigen Fällen das Rathaus zu besuchen. Anliegen können per Telefon oder E-Mail an die jeweiligen Abteilungen gerichtet werden.

All diese Maßnahmen, die eine unkontrollierte Ausbreitung des Coronavirus verhindern sollen, können nur dann ausreichend wirken, wenn die sozialen Kontakte auf das unbedingt Notwendige beschränkt werden.

Weitere allgemeine Informationen zum Corona-Virus