Gut informiert

Kostenloser Stadtrundgang in Öschingen und Öffnung der Museen


Kostenloser Stadtrundgang in Öschingen

Am kommenden Sonntag, den 25. September um 14 Uhr findet ein Stadtrundgang durch Öschingen statt. Ortshistoriker Hans-Martin Schneider führt beim  Spaziergang durch die Ortsgeschichte zu den historisch interessanten Plätzen, Gebäuden, Bau- und Bodendenkmalen von Öschingen. Vor Ort wird auf deren Geschichte eingegangen sowie die überlieferten Namen und Bezeichnungen erläutert.

Der Treffpunkt ist am Feuerwehrhaus. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Führung ist kostenlos.

Öffnung der Museen

In Öschingen lädt außerdem das Holzschnittmuseum Klaus Herzer von 14 bis 17 Uhr zum Besuch der Ausstellung „Kontraste im Dialog“ ein. Neue Holzschnitte von Klaus Herzer laden den Betrachter zu Dialogen ein.

In Mössingen im Museum Kulturscheune ist die Ausstellung EINGESCHULT zu sehen. Sie erzählt neben der regionalen, auch ganz persönliche Schulgeschichte(n). Das Museum ist immer sonntags 14 – 18 Uhr und mittwochs 14 – 22 Uhr geöffnet. Das Kulturcafé bietet Kaffee und Kuchen.

Öffnungszeiten der Museen:

Museum Kulturscheune mit Ausstellung EINGESCHULT und Cafébetrieb, Brunnenstr. 3/1, Mi 14 – 22 Uhr, So 14 - 18 Uhr. Eintritt frei.
Holzschnitt-Museum Klaus Herzer Öschingen, Obergasse 1, sonntags 14 – 17 Uhr.

Kontakt und Info: museum@moessingen.de, Tel. 0 74 73 / 27 20 12

Martinskirche in Öschingen mit blauem Himmel im Hintergrund

Ein Blick auf die Martinskirche in Öschingen