Dienstleistung

NKHR - Einführung der Doppik

Das Rechnungswesen der öffentlichen Verwaltung durchläuft eine grundsätzliche Neustrukturierung.
Die bisher bestehende Kameralistik wird durch die Doppik (doppelte Buchführung) abgelöst.
Kerngedanke der Doppik ist das Ressourcenverbrauchskonzept. Alle Dienstleistungen der öffentlichen Hand werden künftig in Form von Produkten ausgewiesen. An dieser Stelle können der Gemeinderat und auch die Verwaltungsspitze gezielt ansetzen und steuernd eingreifen.


Das Gesetz schreibt vor, die Doppik bis zum 01.01.2020 einzuführen.


In Mössingen strebt die Verwaltung die Umstellung des Systems zum 01.01.2019 an. Bis dahin wird das Rechnungswesen angepasst und der Haushalt neu strukturiert.
^
Mitarbeiter
^
Team
^
Zugehörigkeit zu